Brumaire ist ein unabhängiger Verlag aus Berlin. Wir publizieren politische, liebevoll gestaltete Magazine und Bücher.

︎︎︎ Startseite
︎︎︎ Über JACOBIN


︎︎︎ Buchhandel
︎︎︎ Impressum
















︎  ︎   ︎   ︎   ︎

Unser Verlag ist gemeinwohlbilanziert.
Gemeinwohl-Ökonomie Deutschland e.V.
Economy for the Common Good (ECG)

Patrick Schreiner: Nichts für alle

Die Idee des Sozialstaats: Einer für alle, alle für eine. Doch viele in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft möchten diesen Deal kündigen.

Mit einem Vorwort von Wolfgang M. Schmitt.



Unser Sozialstaat steht auf der Kippe. Es mangelt an Geld, Personal und Wertschätzung. Die Politik muss handeln. Denn nur Reiche brauchen keinen Sozialstaat.

Dieses Buch handelt von Menschen, die für den Sozialstaat arbeiten. Sie pflegen, erziehen, versorgen, beraten, unterstützen, retten, begleiten Geburten und später in schwierigen Lebenslagen. Diese Menschen berichten über ihren Arbeitsalltag, über schöne und furchtbare Erlebnisse. Sie zeigen auf, was besser werden muss.

Patrick Schreiner lässt die zu Wort kommen, denen selten zugehört wird. Er zeigt, warum wir den Sozialstaat brauchen.



ISBN | Taschenbuch:
978-3-948608-47-7

ISBN | Ebook:
978-3-948608-48-4


Erscheinungstermin: 6.5.2024

Release Event: 8.5.2024
︎ Voranmeldung 




︎ 19€ ︎ Bestellen

Mark Fisher: Sehnsucht nach dem Kapitalismus

Wollen wir wirklich, was wir zu wollen behaupten? In »Sehnsucht nach dem Kapitalismus« geht der britische Kulturtheoretiker Mark Fisher unseren Wünschen und Begierden im und nach dem Kapitalismus auf den Grund.


Herausgeber: Matt Colquhoun
Übersetzung: Alexander Brentler
Illustration: Andy King 

Taschenbuch 
ISBN: 978-3-948608-35-4
Ebook ISBN: 978-3-948608-36-1
Hörbuch ISBN: 978-3-948608-37-8


Launch Event am 24.04.24
im Literaturforum im Brecht-Haus

︎ 24€ ︎ Bestellen

JACOBIN N°16: Vereinigte Märkte von Europa

ISBN: 978-3-948608-45-3

120 Seiten, Frühling 2024, Herausgeber: Ole Rauch, Chefredakteur: Loren Balhorn, Texte: Aurélie Dianara, Ken Loach, Wolfgang Streeck, Anna Jikhareva, Hans Thie, Sara Nelson, Yanis Varoufakis, Maurice Höfgen, Silvia Monetti, Hans Kundnani, Jaclynn Ashly, Panagiotis Sotiris, Tim Steins, Pauline Jäckels, Frank Wolff, Magdalena Berger, Sven Ulfig, Dubravka Sekulić, Etienne Schneider, Niklas Kullick, Marta Zboralska, Loren Balhorn, Design: Creative Direction: Andy King, Art Direction: Marie Schwab, Markus Stumpf, Zane Zlemeša, Julius Klaus, Cover: Sandro Rybak, Illustration: Animationseries2000, Sandro Rybak, Viktoria Mladenovski, Meg Studer, Marie Schwab, Markus Stumpf, Zane Zlemeša, Andy King, Julius Klaus, Druck: Oktoberdruck GmbH in Berlin


︎ 12,50€ ︎ Bestellen


Max Beer: Handlexikon sozialistischer Persönlichkeiten

Vom Frankfurter Institut für Sozialforschung erhält der Historiker und Journalist Max Beer einen Auftrag: die Erstellung eines Lexikons des Sozialismus – in einer ideologischen Bandbreite, die weit über Sozialdemokratie und Kommunismus reicht.

Doch der Machtantritt der Nazis zwingt ihn zur Flucht nach England. Beer kann sein weit fortgeschrittenes Manuskript mit 565 sozialistischen Persönlichkeiten retten, aber nicht mehr veröffentlichen. Nach seinem Tod gelangt das Werk über seine Tochter Hetty Beer nach Israel. Jahrezehntelang liegt das Lexikon unbeachtet im Archiv eines Kibbuz. Erst 2013 sichtet der Historiker Günter Regneri das Manuskript und redigiert und überarbeitet es 10 Jahre.

Jetzt erscheint das 862-seitige Lexikon erstmals bei Brumaire – herausgeben von Günter Regneri; unter Mitarbeit von Katharina Regneri und in Zusammenarbeit mit Yad Tabenkin – Research and Documentation Center of the Kibbutz Movement

Veröffentlicht mit Unterstützung der Herbert und Elsbeth Weichmann-Stiftung Hamburg.

Mit einem Geleitwort von Aharon Azati, aus dem Hebräischen übersetzt von Kay Schweigmann-Greve.


ISBN: 978-3-948608-41-5
Erscheinungsdatum: 09.11.2023
Buchpremiere: Linke Literaturmesse

︎ 26€ ︎ Bestellen

Maurice Höfgen: Der neue Wirtschaftskrieg

Ein Buch für alle, die die komplizierten Wirtschaftssanktionen und die Rolle von Zentralbanken, Energieriesen und Steueroasen verstehen wollen.

ISBN: 978-3-948608-23-1

274 Seiten, 1 Auflage, November 2022, Originalausgabe. Redigat: Carmen Giovanazzi, Coverillustration: Andy King, Gestaltung und Satz: Andy King, Andreas Faust, Druck: Printed in Germany.

︎ 15€ ︎ Bestellen